• Home

Entwicklungstrends und Erfolge

Auf Grund der Verkündigung der offenen Ausschreibung von Industrie- und Handelsministerium im R&D Gebiet haben wir den Antrag gestellt, damit uns die Zweckunterstützung gewährt werden könnte. Bei dem Endauswahlverfahren sind wir mit 2 Projekten durchgekommen

Projekt Nr. 1

Forschung und Entwicklung der Herstellungstechnologie bei dem Lageraussenring der Hochdrehzahlspindel

Die Projektaufgabe bestand in der Ausarbeitung der konstruktiv-technischen Linie für die Sicherung des Produktionsverfahrens der Lageraussenringen, die für Hochdrehzahlspindeln geeignet sind (Drehzahl des Finallagers erreicht die Geschwindigkeit in Höhe von 120 000 U/min.). Die Einführung des konstruktiv-technischen Vorhabens haben wir zum erolgreichen Ziel gebracht, wobei es uns gelungen ist, die Konkurrenzfähigkeit im Speziallagergebiet zu behalten. Derzeit können wir das Sortiment der Lagerringen für Hochdrehzahlspindeln mit denen erweitern, die der Durchmesser bis 24 mm aufweisen.

Das Projekt wurde am 30. April 2011 beendet.

Projekt Nr. 2

Forschung und Entwicklung der Herstellungstechnologie bei der Niedrigreibungsdichtung für raschlaufende Lager

Die Projektaufgabe bestand in der Ausarbeitung der neuen konstruktiv-technischen Linie für die Sicherung des Produktionsprozess der Lager, die niedrig reibende Dichtung haben (die Bezeichnung –RZ, bzw. -2RZ). Das Ausführungsprinzip der Dichtdeckung lag laut diesem Projekt in passender Bauartausführung der Kontaktschneide, die wie eine labyrinthische Doppelschneide konstruiert ist und ohne Vorspannung an die geschliffen Fläche des Lagerinnenringes leicht sitzt. Neu entworfene Weise der Lagerdichtung verbindet die Reibungsfähigkeit des Lagers in -RSR Ausführung mit der Leichtigkeit des Lagersganges in –ZR Ausführung (mit Schutzdeckblechen). Die Produktion der Lager mit der niedrig reibenden Dichtung wird stufenweise auf das ganze Sortiment der einreihigen Kugelläger in VRL Praha a.s. eingeleitet.

Das Projekt wurde am 31. August 2011 beendet.

Entwicklung

VRL Praha a.s. entwickelt neue Produkte und sucht die Möglichkeiten die neuen Technologien auf die jetzige Produktion zu applizieren.

Dabei benutzen wir

  • Neue Erkenntnisse
  • Neue technologische Methoden und Vorgänge
  • Moderne Werkstoffe
  • Applikation der modernen Trends

Wir führen in die Produktion ein

  • Neue spezielle Lager
  • Lauf- und Leitrollen
  • Lager, wo manche Abmessungen geändert gegenüber der Standardwerten der Kataloglager sind
  • Präzise Ringe und Rotationsteile

Falls die Konstruktion der verlangten Kugellager so sehr verschieden ist, dass die jetzigen Elemente nicht applizierbar sind, schlagen wir den Kunden die optimele Lösung und Ausführung vor, so dass die Funktionsfähigkeit und Betriebszuverlässigkeit garantiert ist. Die einzelnen Vorschläge und Schritte sind mit dem Kunden diskutiert um die beidseitig befriedigende und preisakzeptable Lösung zu erreichen.